Datenschutz

Wir freuen uns, dass Ihnen die Website von Aventuro gefällt und möchten, dass Sie sich beim Surfen in Bezug auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten gut und sicher fühlen. Wir nehmen den Schutz der Personendaten sehr ernst.

Wir möchten, dass Sie wissen, wann wir welche Daten erheben und wie wir sie verwenden. Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften über den Datenschutz sowohl von uns als auch von den durch uns beauftragten externen Dienstleistern beachtet werden.

Linnenbecker ist eine Informations-Website und ein soziales Netzwerk für Inneneinrichtung und Renovieren.

Diese Datenschutzerklärung soll Ihnen dabei helfen zu verstehen, welche Informationen Linnenbecker erfasst, wie Linnenbecker diese Informationen verwendet, wie diese eventuell weitergegeben werden können und welche Möglichkeiten Sie haben. Diese Datenschutzrichtlinie gilt für die über unsere Website und unsere Anwendungen angebotenen Produkte und Dienste (gemeinsam die „Website“ oder „Linnenbecker“). Wenn Sie diese Website nutzen, stimmen Sie zu, dass wir, so wie in dieser Datenschutzerklärung beschrieben, Informationen über Sie erfassen, nutzen und offenlegen dürfen. Die Begriffe „wir“ oder „unser“ beziehen sich auf die Wilhelm Linnenbecker GmbH & Co. KG, Werler Straße 22 - 28, 32105 Bad Salzuflen.

1. Information über die Erhebung personenbezogener Daten und Anbieterkennzeichnung

Die nachfolgenden Bestimmungen dienen der Information der Besucher unserer Webseite über die Verarbeitung personenbezogener Daten (gemäß den Anforderungen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)), insbesondere unter Berücksichtigung der Informationspflichten aus Art. 12 bis 14 DSGVO sowie zur Aufklärung über die nach der DSGVO bestehenden Betroffenenrechte gemäß den Artikeln 15 bis 22 und Art. 34 DSGVO.

Datenschutz und Vertrauen sind untrennbar miteinander verknüpft. Nicht nur deswegen achten wir das Recht auf informationelle Selbstbestimmung der Besucher unserer Webseite. Unser Angebot kann nur dann von Nutzern unbeschwert wahrgenommen werden, wenn Sie Ihre Daten bei uns in sicheren Händen wissen. Diese Erklärung soll einen Beitrag zu Transparenz leisten, gleichsam Vertrauen stiften und zur regen Nutzung unserer Online-Angebote einladen.

2. Begriffserklärung/Definition

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Davon ausgenommen sind somit Informationen von juristischen Personen. Eine Identifizierbarkeit kann direkt oder indirekt erfolgen, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität.

Verantwortliche sind natürliche oder juristische Personen, welche über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet.

Empfänger sind natürliche oder juristische Personen, Behörden, Einrichtungen oder andere Stellen, welcher personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht.

Dritter im Sinne der Erklärung sind natürliche oder juristische Personen, Behörden, Einrichtungen oder andere Stellen, außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten.

3. Datenerhebung

Wir (Verantwortlicher) sammeln Informationen, wenn Sie unsere Webseite aufrufen und nutzen, und wenn Sie sich registrieren oder einloggen.

Wenn Sie unsere Website benutzen, werden für einen begrenzten Zeitraum technische Daten, wie die IP Adresse Ihres Netzwerkes, Datum, Uhrzeit, Zeitzone und Status der angeforderten Datei, Informationen über die Webseite, über die Sie auf unsere Seite gekommen sind, Ihr Browsertyp und die Version Ihres Betriebssystems an uns übermittelt.

Wenn Sie sich auf unserer Website registrieren oder einloggen, fragen wir verschiedene Informationen ab, wie Ihren Namen, Ihre Kontaktdaten, E-Mail-Adresse, Passwort sowie Ihre Benutzerkontoeinstellungen. Diese Informationen werden von uns gespeichert. Sie können frei entscheiden, ob Sie darüber hinaus ein Benutzerfoto von sich zur Verfügung stellen möchten, welches dann durch uns ebenso wie vorstehende Informationen gespeichert wird.

4. Datensicherheit

Wir unterhalten aktuelle geeignete technische und organisatorische Maßnahmen zur Gewährleistung einer angemessenen Datensicherheit, insbesondere zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten vor Gefahren bei Datenübertragungen sowie vor Kenntniserlangung durch Dritte. Diese werden dem aktuellen Stand der Technik jeweils unter Berücksichtigung der Implementierungskosten und der Art, dem Umfang, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen angepasst.

5. Erhebung personenbezogener Daten bei informatorischer Nutzung

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht zur Nutzung der Website anmelden, registrieren oder uns sonst Informationen übermitteln, erheben wir keine Daten, mit Ausnahme der Daten, die Ihr Browser übermittelt, um Ihnen den Besuch der Website zu ermöglichen. Diese sind:

– IP-Adresse

– Datum und Uhrzeit der Anfrage

– Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)

– Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)

– Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode

– jeweils übertragene Datenmenge

– Website, von der die Anforderung kommt

– Browser

– Betriebssystem und dessen Oberfläche

– Sprache und Version der Browsersoftware.

6. Cookies

Weiterhin werden bei Nutzung der Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (in diesem Fall also uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

Wir setzen Cookies dazu ein, um Sie für Folgebesuche identifizieren zu können, falls Sie über einen Account bei uns verfügen. Andernfalls müssten Sie sich für jeden Besuch erneut einloggen.

a) Diese Website nutzt Cookies in folgendem Umfang:

– Transiente Cookies (temporärer Einsatz)

– Persistente Cookies (zeitlich beschränkter Einsatz)

– [Third-Party Cookies (von Drittanbietern)]

– [Flash-Cookies (dauerhafter Einsatz)].

b) Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf die Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder Sie den Browser schließen.

c) Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

d) Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie dann eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

7. Newsletter

(1) Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sog. Double-opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Angabe Ihrer E-Mail-Adresse eine Bestätigungs-E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen. Wenn Sie dies nicht innerhalb von 24 Stunden bestätigen, wird Ihre Anmeldung automatisch gelöscht. Sofern Sie den Wunsch nach dem Empfang des Newsletters bestätigen, speichern wir Ihre E-Mail-Adresse so lange, bis Sie den Newsletter abbestellen. Die Speicherung dient alleine dem Zweck, Ihnen den Newsletter senden zu können. Des Weiteren speichern wir jeweils bei Anmeldung und Bestätigung Ihre IP-Adressen und die Zeitpunkte, um einen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten zu verhindern.

(2) Pflichtangabe für die Übersendung des Newsletters ist allein die E-Mail-Adresse.

(3) Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen. Den Widerruf können Sie durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Link, per E-Mail an info@linnenbecker.de oder durch eine Nachricht an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten erklären. Ihre angegebenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

8. Einbindung von Google Maps

(1) Auf dieser Website nutzen wir das Angebot von Google Maps (verantwortlich ist die Google Inc., 1600 Amphitheater Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, „Google“). Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Website anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion.

(2) Zum Schutz Ihrer Privatsphäre müssen Sie die Karten auf unserer Website aber zunächst aktivieren. Wenn Sie die Karten aktivieren, können anschließend Cookies von Google auf Ihrem Endgerät gespeichert und/oder ausgelesen werden und Informationen zu Google übertragen werden, wie möglicherweise z.B. gerätebezogene Informationen, IP-Adresse und Cookie-ID, Standort, die spezifische Adresse der bei uns aufgerufenen Seite, Systemdatum und Zeit des Aufrufs, Kennung Ihres Browsers. (§§ 12 Abs.1, 15 Abs.3 TMG).
Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie gerade eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Konto bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung der Karte ausloggen.

(3) Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenverarbeitung durch Google erhalten Sie in deren Datenschutzerklärung unter http://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten, sowie Widerspruchs- und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen (Zertifikat abrufbar unter: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI).

9. Einsatz von Google Analytics

(1) Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (“Google”). Google Analytics verwendet sog. “Cookies”, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt.

Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

(2) Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Google-Analytics: Widerspruch gegen Datenerfassung (Opt-Out)

Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren.

10. Nutzung von Funktionen unserer Website

a. Account- und Profilinformationen: Wenn Sie einen Account bei Linnenbecker erstellen, erfassen wir Ihren Namen und die von Ihnen angegebenen Kontaktinformationen. Sie werden zudem gebeten, ein Profil auf Linnenbecker anzulegen. Es besteht kein Klarnamenszwang, eine pseudonyme Nutzung ist möglich. Wir verwenden für die Registrierung das sog. Double-opt-in-Verfahren, d. h. Ihre Registrierung ist erst abgeschlossen, wenn Sie zuvor Ihre Anmeldung über eine Ihnen zu diesem Zweck zugesandte Bestätigungs-E-Mail durch Klick auf den darin enthaltenem Link bestätigt haben. Falls Ihre diesbezügliche Bestätigung nicht zeitnah erfolgt, wird Ihre Anmeldung automatisch aus unserer Datenbank gelöscht. Dabei werden Ihr Nutzername, ein von Ihnen hochgeladenes Foto und von Ihnen in die für die öffentliche Anzeige angegebenen Felder eingegebene Informationen öffentlich im sozialen Netzwerk angezeigt. Sie können einige der öffentlich angezeigten Informationen in Ihrem Linnenbecker- Profil in den Account- und Profileinstellungen bearbeiten. Sind Sie der Meinung, ein nicht genehmigter Account wurde erstellt, das Sie oder Ihr Abbild darstellt, so kontaktieren Sie uns bitte unter info@linnenbecker.de. Sie sind verpflichtet, uns richtige Informationen zur Verfügung zu stellen.

b. Öffentliche Inhalte: Die von Ihnen auf der Website geposteten Informationen dienen dem öffentlichen Gebrauch, einschließlich Ihrer Fotos, Kommentare, Ideenbücher und Profilinformationen. Durch das Posten auf der Website erlauben Sie uns, dass von Ihnen gepostete Material zu veröffentlichen.

Nicht angemeldete Mitglieder erhalten keine Informationen über Sie. Für alle angemeldeten Mitglieder sind Ihr [Benutzername und Foto] sichtbar, unabhängig davon, ob Sie diese freigegeben haben. Demgegenüber ist ihr gesamtes Profil mit den von Ihnen freigegebenen Daten für alle Mitglieder sichtbar, die Sie als persönlichen Kontakt bestätigt haben. Wenn Sie Ihren persönlichen Kontakten Inhalte zugänglich machen, die Sie nicht mittels einer privaten Nachricht senden, sind diese Inhalte für Dritte einsehbar, soweit Ihr persönlicher Kontakt die Freigabe erteilt hat. Soweit Sie Beiträge in öffentlichen Gruppen einstellen, sind diese für alle angemeldeten Mitglieder des Portals sichtbar.

c. Mitteilungen: Als Teil unseres Service erhalten Sie den Linnenbecker Newsletter über Angebote und Features auf der Website, wenn Sie Linnenbecker durch die Anmeldung für einen Account oder die Erstellung eines Profils beitreten und entsprechend eingewilligt haben. Sie stimmen durch Ihren Beitritt zu, Feedback und Mitteilungen Dritter auf der Site zuzulassen, u.a. von Drittanbietern von Produkten und Dienstleistungen, die Ihre Posts auf der Website kommentieren können. Tauschen Sie mit anderen über die Website Nachrichten aus, können wir diese im Einklang mit den anwendbaren Gesetzen speichern, um sie zu bearbeiten und zu versenden, Ihnen deren Verwaltung zu ermöglichen und mögliches Fehlverhalten im Zusammenhang mit der Website zu untersuchen. Linnenbecker kann Ihnen außerdem ermöglichen, sich auf Ihre Initiative außerhalb der Website über Ihre persönliche E-Mail-Adresse mit Drittanbietern von Produkten und Dienstleistungen in Verbindung zu setzen, die Sie außerhalb der Website kontaktieren möchten.

d. Transaktionale Informationen: Kaufen Sie auf der Website Produkte, werden bestimmte für die Bearbeitung dieser Anfrage erfasste Informationen, wie Ihre Telefonnummer, Adresse, E-Mail und Kreditkarteninformationen eventuell mit den entsprechenden Dritten geteilt, damit diese Ihre Anfrage bearbeiten können. Eine Nichtbereitstellung der Daten kann dazu führen, dass die Lieferung der Ware nicht erfolgen kann, da es an einer klaren Zuordnung für den Dienstleister mangelt. Geben Sie Kreditkartennummern an, verschlüsseln wir diese Informationen mit Hilfe einer branchenüblichen Standardtechnologie und setzen wirtschaftlich angemessene Sicherheitsmaßnahmen ein, um sie vor Missbrauch zu schützen. Ihre Rechte aus dieser Datenschutzerklärung bleiben davon unberührt, insbesondere das Recht auf Löschung der angegebenen Daten.

e. Site-Aktivität/automatisch erfasste Informationen: Wir erfassen Informationen über Ihre Nutzung der Website und können diese eventuell speichern, wie z.B. die Suchaktivität, die von Ihnen angesehenen Seiten und Datum und Uhrzeit Ihres Besuchs. Wir erfassen und speichern eventuell außerdem Informationen, die uns Ihr Computer oder Mobilgerät im Zusammenhang mit der Nutzung der Website mitteilen, wie z.B. die Browserart, die Art des Computers oder mobilen Endgerätes, die Browsersprache, IP-Adresse, den Mobilfunkbetreiber, die eindeutige Gerätekennung, den Ort und die aufgerufenen und verweisenden URLs.

f. Verbundene Netzwerke und Kontakte: Sie können sich entscheiden, Ihr Linnenbecker-Profil mit einem anderen Netzwerk wie z.B. Facebook zu verbinden und wenn Sie dies tun, werden Sie gebeten, die gemeinsame Nutzung Ihrer Kontaktinformationen aus diesem Netzwerk mit Linnenbecker zu aktivieren sowie die gemeinsame Nutzung Ihrer Aktivitäten bei Linnenbecker in diesem Netzwerk.

g. Teilweise bedienen wir uns zur Verarbeitung Ihrer Daten externer Dienstleister. Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert.

h. Weiterhin können wir Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben, wenn Aktionsteilnahmen, Gewinnspiele, Vertragsabschlüsse oder ähnliche Leistungen von uns gemeinsam mit Partnern angeboten werden. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie bei Angabe Ihrer personenbezogenen Daten oder untenstehend in der Beschreibung des Angebotes.

11. Kontaktformular

Die von Ihnen in das Kontaktformular eingegebenen Daten werden ausschließlich für die Korrespondenz mit Ihnen verwendet. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt nicht.

Sie haben die Möglichkeit, die Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Senden Sie hierzu bitte eine E-Mail an info@linnenbecker.de.

12. Hinweis auf Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Der vollständige Text der Datenschutzgrundverordnung ist im Internet unter folgendem Link https://dejure.org/gesetze/DSGVO verfügbar. Bei weiteren Fragen zur Datenschutzgrundverordnung können Sie sich jederzeit vertrauensvoll an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.

13. Informationen zum Verantwortlichen / Datenschutzbeaufragten

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung ist die
Wilhelm Linnenbecker
GmbH & Co. KG
Werler Straße 22 – 28
32105 Bad Salzuflen

Handelsregistereintrag: 1858 Amtsgericht Lemgo

Geschäftsführung: Dipl.-Kfm. Julian Philipp Tintelnot

Kontakt:

Webseite: http://www.linnenbecker.de
Telefon: 05222 / 5301-0
Telefax: 05222 / 5301-499
E-Mail: info@linnenbecker.de

Zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde: Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen

Datenschutzbeauftragter unseres Unternehmens ist Jörg Ruthmann. Der Datenschutzbeauftragte ist wie folgt zu erreichen:

Kontakt Datenschutzbeauftragter:

E-Mail: datenschutz@linnenbecker.de

14. Auskunftsrecht

Sie haben das Recht Auskunft darüber zu verlangen, ob wir personenbezogene Daten zu Ihrer Person verarbeiten oder nicht. Erfolgt eine Verarbeitung personenbezogener Daten zu Ihrer Person durch unser Unternehmen, haben Sie Anspruch auf Auskunft über:

Die Verarbeitungszwecke
Die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden
Die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen ihre Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden sollen; dies gilt insbesondere, wenn Daten an Empfänger in Drittländern außerhalb der Geltung der DSGVO offengelegt wurden oder offengelegt werden,
Die geplante Speicherdauer, soweit möglich sind; falls eine Angabe zur Speicherdauer nicht möglich ist, sind jedenfalls Kriterien zur Festlegung der Speicherdauer (z.B. gesetzliche Aufbewahrungspflichten o.Ä.) mitzuteilen,
Ihr Recht auf Berichtigung und Löschung der sie betreffenden Daten einschließlich des Rechts auf Einschränkung der Bearbeitung und/oder der Möglichkeit zum Widerspruch
Das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde
Die Herkunft der Daten, falls personenbezogene Daten nicht bei Ihnen direkt erhoben wurden.

Sie haben fern Anspruch auf Auskunft, ob Ihre personenbezogenen Daten Gegenstand einer automatisierten Entscheidung i.S.d. Art 22 DSGVO sind und falls dies der Fall ist, welche Entscheidungskriterien einer solch automatisierten Entscheidung zu Grunde liegen beziehungsweise welche Auswirkungen und Tragweite die automatisierte Entscheidung für Sie haben kann.

Werden personenbezogene Daten in ein Drittland außerhalb des Anwendungsbereichs der Datenschutzgrundverordnung übermittelt, haben Sie Anspruch auf Auskunft, ob und falls ja aufgrund welcher Garantien ein angemessenes Schutzniveau i.S.d. Art. 45 f. DSGVO beim Datenempfänger in dem Drittland sichergestellt ist.

Sie haben das Recht, eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Datenkopien stellen wir grundsätzlich in elektronischer Form zur Verfügung, sofern sie nichts anderes angegeben haben. Die erste Kopie ist kostenfrei, für weitere Kopien kann ein angemessenes Entgelt verlangt werden. Die Bereitstellung erfolgt vorbehaltlich der Rechte und Freiheiten anderer Personen, die durch die Übermittlung der Datenkopie beeinträchtigt sein können.

15. Recht zur Datenberichtigung

Sie haben das Recht, von uns die Berichtigung ihrer Daten zu verlangen, sofern diese unrichtig, unzutreffend und/oder unvollständig sein sollten; das Recht auf Berichtigung umfasst das Recht auf Vervollständigung durch ergänzende Erklärungen oder Mitteilungen. Eine Berichtigung und/oder Ergänzung hat unverzüglich, d.h. ohne schuldhaftes Zögern zu erfolgen.

16. Recht auf Löschung personenbezogener Daten

Sie haben das Recht, von uns die Löschung ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen,

soweit

die personenbezogenen Daten für die Zwecke, für die sie erhoben und verarbeitet wurden, nicht länger erforderlich sind;
die Datenverarbeitung aufgrund einer von Ihnen erteilten Einwilligung erfolgt und sie die Einwilligung widerrufen haben, sofern nicht eine anderweitige Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung besteht;
Sie Widerspruch gegen eine Datenverarbeitung gem. Art. 21 DSGVO eingelegt haben und keine vorrangigen berechtigten Gründe für eine weitere Verarbeitung vorliegen,
Sie Widerspruch gegen eine Datenverarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung gem. Art. 21 Abs. 2 DSGVO eingelegt haben;
Ihre personenbezogenen Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden;
es sich um Daten eines Kindes handelt, die in Bezug auf Dienste der Informationsgesellschaft gem. Art. 8 Abs. 1 DSGVO erhoben wurden.

Ein Recht zur Löschung personenbezogener Daten besteht nicht, soweit

das Recht zur freien Meinungsäußerung und Information dem Löschungsverlangen entgegensteht;
die Verarbeitung personenbezogenen Daten (i ) zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung(z. B. gesetzliche Aufbewahrungspflichten ), (ii) zur Wahrnehmung öffentlicher Aufgaben und Interessen nach Unionsrecht und/oder dem Recht der Mitgliedsstaaten (hierzu gehören auch Interessen im Bereich öffentliche Gesundheit) oder (iii) zu Archivierungs- und/oder Forschungszwecken erforderlich ist;
die personenbezogenen Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich sind.

Die Löschung hat unverzüglich - d. h. ohne schuldhaftes Zögern - zu erfolgen. Sind personenbezogene Daten von uns öffentlich gemacht worden (z. B. im Internet), haben wir im Rahmen des technisch Möglichen und zumutbaren dafür Sorge zu tragen, dass auch dritte Datenverarbeiter über das Löschungsverlangen einschließlich der Löschung von Links, Kopien und/oder Replikationen informiert werden.

17. Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung

Sie haben das Recht, die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten in folgenden Fällen

einschränken zu lassen:

Haben Sie die Richtigkeit ihrer personenbezogenen Daten bestritten, können Sie von uns verlangen, dass ihre Daten für die Dauer der Richtigkeitsprüfung für andere Zwecke nicht genutzt und insoweit eingeschränkt werden.
Bei unrechtmäßiger Datenverarbeitung können Sie anstelle der Datenlöschung nach Art. 17 Abs. 1 lit. d DSGVO die Einschränkung der Datennutzung nach Art. 18 DSGVO verlangen;
Benötigen Sie ihre personenbezogenen Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen, werden ihre personenbezogenen Daten im Übrigen aber nicht mehr benötigt, können Sie von uns die Einschränkung der Verarbeitung auf die vorgenannten Rechtsverfolgungszwecke verlangen;
Haben Sie gegen eine Datenverarbeitung Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt und steht noch nicht fest, ob unsere Interessen an einer Verarbeitung ihre Interessen überwiegen, können sie verlangen, dass ihre Daten für die Dauer der Prüfung für andere Zwecke nicht genutzt und insoweit eingeschränkt werden.

Personenbezogenen Daten, deren Verarbeitung auf ihr Verlangen eingeschränkt wurde, dürfen vorbehaltlich der Speicherung - nur noch (i) mit ihrer Einwilligung, (ii) zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen, (iii) zum Schutz der Rechte anderer natürlicher oder juristischer Person, oder (iv) aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses verarbeitet werden. Sollte eine Verarbeitungseinschränkung aufgehoben werden, werden sie hierüber vorab unterrichtet.

18. Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben - vorbehaltlich der nachfolgenden Regelungen - das Recht, die Herausgabe der Sie betreffenden Daten in einem gängigen elektronischen, maschinenlesbaren Datenformat zu verlangen. Das Recht an Datenübertragung beinhaltet das Recht zur Übermittlung der Daten an einen anderen Verantwortlichen; auf Verlangen werden wir - soweit technisch möglich – Daten daher direkt an einen von Ihnen benannten oder noch zu benennenden Verantwortlichen übermitteln. Das Recht zur Datenübertragung besteht nur für von Ihnen bereitgestellte Daten und setzt voraus, dass die Verarbeitung auf Grundlage einer Einwilligung oder zur Durchführung eines Vertrages erfolgt und mithilfe automatisierter Verfahren durchgeführt wird. Das Recht zur Datenübertragung nach Art. 20 DSGVO lässt das Recht zur Datenlöschung nach Art. 17 DSGVO unberührt. Die Datenübertragung erfolgt vorbehaltlich der Rechte und Freiheiten anderer Personen, deren Rechte durch die Datenübertragung beeinträchtigt sein können.

19. Widerrufsrecht

Erteilte Einwilligungen können Sie zu jeder Zeit widerrufen, ohne dass Ihnen aus dem Widerruf Nachteile erwachsen. Die Rechtmäßigkeit der erfolgten Verarbeitung aufgrund der Einwilligung bleibt bis zum Widerruf unberührt.

20. Recht zum Widerspruch gegen bestimmte Datenverarbeitungen

Im Fall einer Verarbeitung personenbezogener Daten zur Wahrnehmung von im öffentlichen Interesse liegenden Aufgaben (Art. 6 Abs. 1 lit. e DSGVO) oder zur Wahrnehmung berechtigter Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO), können Sie der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Im Fall des Widerspruchs haben wir jede weitere Verarbeitung ihrer Daten zu den vorgenannten Zwecken. Zu unterlassen, es sei denn,

es liegen zwingende, schutzwürdige Gründe für eine Verarbeitung vor, die ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder
die Verarbeitung ist zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich.

Einer Verwendung ihrer Daten zum Zwecke der Direktwerbung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen; dies gilt auch für ein Profiling, soweit es mit der Direktwerbung in Verbindung steht. Im Fall des Widerspruchs haben wir jede weitere Verarbeitung ihrer Daten zum Zwecke der Direktwerbung zu unterlassen.

21. Verbot automatisierter Entscheidungen

Entscheidungen, die für Sie rechtliche Folge nach sich ziehen oder Sie erheblich beeinträchtigen, dürfen nicht ausschließlich auf eine automatisierte Verarbeitung personenbezogener Daten einschließlich eines Profiling - gestützt werden. Dies gilt nicht, soweit die automatisierte Entscheidung

für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen erforderlich ist,
aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedsstaaten zulässig ist, sofern diese Rechtsverschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung der Rechte und Freiheiten sowie der berechtigten Interessen ihrer Person enthalten, oder
mit ihrer ausdrücklichen Einwilligung erfolgt.

Entscheidungen, die ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung besondere Kategorien personenbezogener Daten beruhen, sind grundsätzlich unzulässig, es sei denn Art. 22 Abs. 4 iVm Art. 9 Abs. 2 lit a oder g DSGVO findet Anwendung und es wurden angemessene Maßnahmen zum Schutz der Rechte und Freiheiten sowie der berechtigten Interessen ihrer Person getroffen.

22. Umgang mit Datenschutzverletzungen

Von Datenschutzverletzungen, die ein hohes Risiko für ihre persönlichen Rechte und Freiheiten zur Folge haben können, werden wir Sie unverzüglich unterrichten; die Unterrichtung kann in Fällen des Art. 34 Abs. 3 DSGVO unterbleiben. Im Rahmen der Unterrichtung werden wir Ihnen insbesondere folgende Informationen zukommen lassen:

Beschreibung der Datenschutzverletzung,
Namen und Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten oder einer sonstigen Anlaufstelle für weitere Informationen,
Beschreibung der wahrscheinlichen Folgen der Datenschutzverletzung,
Beschreibung der von uns ergriffenen oder vorgeschlagenen Maßnahmen zur Behebung der Datenschutzverletzung einschließlich Maßnahmen zur Abmilderung nachteiliger Auswirkungen.

23. Ausübung der Betroffenenrechte

Zur Ausübung der Betroffenenrechte wenden Sie sich bitte an die unter Ziffer 4 genannten Stellen. Anfragen, die elektronisch eingereicht werden, werden in der Regel elektronisch beantwortet, soweit Sie in Ihrer Anfrage keine abweichenden Festlegungen getroffen haben. Die nach der DSGVO zur Verfügung zu stellenden Informationen, Mitteilungen und Maßnahmen einschließlich „der Ausübung der Betroffenenrechte werden grundsätzlich unentgeltlich erbracht.

Lediglich im Fall von offenkundig unbegründeten oder exzessiven Anträgen sind wie berechtigt, für die Bearbeitung ein angemessenes Entgelt zu erheben oder von einem Tätigwerden abzusehen (Art. 12 Abs. 5 DSGVO). Bestehen begründete Zweifel an ihrer Identität, sind wir berechtigt, zum Zwecke der Identifizierung - soweit erforderlich - zusätzliche Informationen von Ihnen zu verlangen. Ist uns eine Identifizierung nicht möglich, sind wir berechtigt, die Bearbeitung ihrer Anfrage zu verweigern. Über eine fehlende Möglichkeit zur Identifikation werden wir Sie - soweit möglich gesondert benachrichtigen. (Art. 12 Abs. 6, Art. 11 DSGVO).

Auskunfts- und Informationsbegehren werden in der Regel unverzüglich, innerhalb eines Monats nach Eingang der Anfrage bearbeitet. Die Frist kann um weitere zwei Monate verlängert werden, soweit dies unter Berücksichtigung der Komplexität und/oder der Anzahl der Anfragen erforderlich ist; im Fall einer Fristverlängerung werden wir Sie innerhalb eines Monats nach Eingang ihrer Anfrage unter Angabe der Gründe für die Verzögerung informieren. Sollten wir auf einen Antrag hin nicht tätig werden, werden wir Sie unverzüglich innerhalb eines Monats nach Eingang des Antrags unter Angabe der Gründe hierfür unterrichten und sie über die Möglichkeit, bei einer Aufsichtsbehörde Beschwerde einzulegen oder einen gerichtlichen Rechtsbehelf in Anspruch zu nehmen, informieren. (Art. 12 Abs. 3 und Abs.4 DSGVO).

Bitte beachten Sie, dass Sie Ihre Betroffenenrechte nur im Rahmen etwaiger von der Union oder den Mitgliedsstaaten vorgesehener Einschränkungen und Beschränkungen ausüben können. (Art. 23 DSGVO)

24. Pflicht zur Informationsweitergabe an Dritte

Haben wir personenbezogene Daten gegenüber anderen Stellen oder Empfängern offengelegt, sind wir im Rahmen des technisch Möglichen und Zumutbaren verpflichtet, jede Berichtigung, Löschung und/oder Einschränkung der Verarbeitung den Empfängern der Daten mitzuteilen. Auf Verlangen unterrichten wir Sie über die jeweiligen Empfänger der Daten.

25. Accountschließung und Datenspeicherung

Sie können Ihren Account jederzeit schließen, indem Sie in die Account-Einstellungen gehen. Wenn Sie Ihren Account schließen, geben Sie uns keine weiteren aktuellen oder zukünftigen Daten bekannt. Ihr öffentliches Profil wird deaktiviert. Sofern nicht durch die anwendbaren Gesetze verboten, bleiben jedoch Posts oder Kommentare, die Sie vor Schließung Ihres Accounts in einem Forum im Zusammenhang mit Ihrem öffentlichen Profil gepostet haben, weiterhin öffentlich, Ihr Account ist jedoch nicht mehr abrufbar und im Forum mit „[Gast]“ gekennzeichnet. Sie können verlangen, dass Ihre Daten gelöscht werden, sofern dieses Recht nicht nach Ziff. 16 eingeschränkt ist.

26. Kinder

Diese Website ist für ein allgemeines Publikum gedacht und richtet sich nicht an Kinder unter 16 Jahren. Wir erfassen nicht wissentlich persönliche Informationen von Kindern unter 16 Jahren. Bemerken Sie, dass ein Kind uns ohne Zustimmung der Träger elterlicher Verantwortung Informationen zur Verfügung gestellt hat, kontaktieren Sie uns bitte unter info@linnenbecker.de und wir werden Maßnahmen einleiten, um diese Informationen zu löschen und den Account des Kindes zu schließen.

27. Links zu anderen Websites

Unsere Website enthält Links zu anderen Websites, die nicht unter unserer Kontrolle sind. Bitte beachten Sie, dass wir für die Datenschutzpraktiken dieser anderen Sites nicht verantwortlich sind. Wir möchten Sie bitten, bei Verlassen unserer Site die Datenschutzrichtlinien auf allen anderen Sites, die Sie besuchen, zu lesen. Diese Datenschutzrichtlinie gilt nur für durch unsere Website erfasste Informationen.

28. Änderungen und Aktualisierungen dieser Datenschutzrichtlinie

Wir können diese Datenschutzrichtlinie gegebenenfalls überarbeiten. Die aktuellste Version dieser Datenschutzrichtlinie wird unsere Nutzung der Informationen über Sie regeln und findet sich hier: http://www.linnenbecker.de/kontakt/datenschutz.html. Ändern wir diese Datenschutzrichtlinie wesentlich, so informieren wir Sie eventuell per E-Mail oder das Posten einer Mitteilung auf der Website darüber. Indem Sie weiterhin auf unsere Website zuzugreifen oder um diese zu nutzen, nachdem diese Änderungen in Kraft getreten sind, stimmen Sie der überarbeiteten Datenschutzrichtlinie zu.

29. Rechtsschutzmöglichkeiten

Im Fall von Beschwerden können Sie sich jederzeit an die zuständige Aufsichtsbehörde der Union oder der Mitgliedsstaaten wenden. Für unser Unternehmen ist die in Ziffer 13 (oben) genannte Aufsichtsbehörde zuständig.